Zu den Autorinnen

Diese Material wäre nicht möglich gewesen ohne langjähriges Engagment zahlreicher Expertinnen und Experten, die sich um das Globale Lernen in und um Berlin bemühen. Für konstruktive Mitwirkung und kritische Beiträge seien gedankt: Patricia Göthe, Gisela Führing, Barbara Tennstedt, Barbara Habig, Jetti Hahn, Icra Amad Ibrahim, Nele Kontzi, Gabriele Lattke, Mariana Lo Sasso u.v.a.

Annette Kübler

(* 1964) geboren in Bietigheim/ Schwaben, Diplompädagogin, wohnt mit ihrer Familie mit deutsch-madagassischem Hintergrund in Berlin. Sie arbeitet als Anti-Bias-Trainerin und politische Bildnerin mit Schwerpunkten auf Antidiskriminierung, Migration, Globales Lernen und Empowerment, www.annette-kuebler.de. Sie ist Mitglied im Anti-Bias-Netz www.anti-bias-netz.de.
Projekterfahrung mit Grundschulen (ISEG, Inklusive Schulentwicklung in der Grundschule für Kinderwelten, Starke Kinder machen Schule für FiPP e.V., Eine Welt in der Schule, ASET e.V.), Multiplikatoren (Anti-Bias-Trainings für die EJBW Weimar, anti-bias-trainings mit Geflüchtlingen, Methodenwerkstatt für KATE e.V.) und Familien (Eine Welt im FEZ, Weltwirtschaft erforschen u.a.) sowie in Java/ Indonesien.

 

Beate Flechtker

(*1967) geboren in Hamm, mit alemannisch-pfälzisch-westfälischer familiärer Wanderungsgeschichte, wohnt in Berlin. Sie arbeitet als politische Bildnerin mit den Schwerpunkten Antidiskriminierung, Rassismuskritik, Migrationsgesellschaft, globales Lernen, (internationale) Projektarbeit und Mehrsprachigkeit mit verschiedenen Ansätzen (wie Anti Bias, Diversity and Social Justice, Baustein zur nicht-rassistischen Bildungsarbeit, Betzavta, Antidiskriminierungspädagogik) und Zielgruppen (Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Multiplikatoren) und außerdem als Dozentin für Deutsch als Fremdsprache. Sie ist Mitglied bei phoenix e.V. für eine Kultur der Verständigung (http://www.phoenix-ev.org).

 

Patricia Göthe

(1975) geboren in Friedrichroda / Thüringen, kongolesisch-deutscher Familienhintergrund. Wohnt in Berlin und arbeitet seit 2003 als Anti-Bias-Trainerin und Referentin für interkulturelle, antirassistische und entwicklungspolitische Bildungsarbeit. Von 2007-2009 Mitarbeiterin im Schulentwicklungsprojekt „Starke Kinder machen Schule“ (FiPP e.V.) und tätig als Gastdozentin an der Freien Universität Berlin und Carl-von Ossietzky-Universität Oldenburg. Pädagogische Begleitung verschiedener Projekte, u. a. „Entwicklungsland D – Wir entwickeln Deutschland!“ (CIVITAS 2004), „YoungStars – Schwarze Jugendliche im Mittelpunkt“ (theaterpädagogisches Projekt der LAG Spiel & Theater Herford 2008-2009). Von 2010-2013 zivile Friedensfachkraft für Peace Brigades International (PBI) in Kolumbien.